Flowing-Power-Accents - 2 day taiko workshop in Hamburg for experienced taiko players on 7th-8th of May

↓ Deutscher Text unten ↓

 

Hi Taiko-People in Europe,

 

the European Taiko Conference was a mind-opening experience for me! With a new and open mind, I was thinking about in which way I could contribute something to the community from my taiko style, which differs from most other styles quite a bit!

 

I see many taiko players using a tight grip on the bachi and using rather much force when hitting the drum. There are ways of hitting the drum, that have a close connection with the rules of physics. When you use a loose grip on the bachi and move your body in a certain flowing motion, you can actually play relaxed longer and get a more powerful and better sounding/looking stroke on the taiko at the same time. The paradox, that less force can mean more taiko-power is the secret I am telling you already now, even before the workshop starts ;-)

 

For Participants of the European Taiko Conference: In Shoji Kamedas Workshop I was surprised, how many similarities there were between his way of moving and the style I teach. There were still clear differences, but the similarities were „striking“! So if you wan’t to get an idea in which direction the workshop will go, it will be in Shojis, but maybe even a little further in terms of looseness and flow.

 

In the 10 years I’ve been teaching taiko in the style deriving from Tawoo/Gocoo I’ve been teaching many lessons that focus on the principle of less force but more power. It would be a interesting experience to share these ideas with intermediate or advanced players from other groups and styles! The aim of the workshop isn’t that the participants copy my style of playing (although in the first part of the workshop copying will be an important part). The aim rather is, that you find a way to incorporate the benefits of the aspects learned in the workshop with your style of playing and make it into your style!

 

As the flowing motions we’ll practice in the workshop are exceptionally well suited for playing fast, accentuated patterns, we will also spend some time in the workshop, playing some of those. So I think we’ll get a nice balance of technical training and some grooving jam sessions also!

 

If you can’t make it to the workshop in Hamburg, but you are interested me bringing the workshop to your group in your town, please write me a message, maybe we can make that happen!

 

 

Time

Sat. 7th May 2016 - 13:00 - 19:00

Sun. 8th May 2016 - 10:00 - 15:00

(with breaks)

 

Workshop location

Kion Dojo @ Soundhafen, Struenseestr. 37, 22767 Hamburg, Germany

 

Accommodation

It is possible, that we can arrange private accommodation, but no guarantee!

 

Workshop fee

110€, early bird special if you pay until 31st March: 90€ (complete workshop), please pay in advance, if you cancel later than 1 week before the workshop, you will get a refund of 60€ in case there is no substitute participant

 

Participants

Experienced taiko players, at least 3 years of experience! Minimum number of participants 5, max. 10.

 

Workshop language

english, german (if necessary)

 

Planned workshop program (due to change)

 

Day 1

-warm up session

-from the feet to the hands, moving your body in a new way, going into details

-playing accent grooves

-let’s have a beer! (or water if you like)

 

Day 2

-diving deeper into aspects of day 1

-applying the movements to your own style

-closing session and feedback

 

To apply for the workshop and for questions, please e-mail me at info@kion-dojo.de

 

For some videos showing our taiko style check: https://www.youtube.com/user/TaikoonTaiko

 

 

I’m looking forward to your replies!

 

Ingmar

 

 

Flowing-Power-Accents - 2-Tages-Workshop für erfahrene Taiko-Spieler in Hamburg

 

Hallo Taiko-Spieler in Europa,

 

die "European Taiko Conference" in England war eine bereichernde Erfahrung! Mit einem neuen offenen Blick habe ich überlegt, in welcher Weise ich etwas zu der Taiko Community aus meinem Taiko-Stil, der sich von den meisten anderen Stilen unterscheidet beitragen könnte.

 

Viele Taiko-Spieler greifen die Bachi eher fest und benutzen relativ viel Kraft beim Schlag auf die Trommel. Es gibt auch Möglichkeiten, im Einklang mit den physikalischen Gegebenheiten zu trommeln. Wenn man einen lockere Bachi-Haltung nutzt und den Körper in eine fließende Bewegung bringt, kann man tatsächlich damit für längere Zeit entspannt trommeln und gleichzeitig einen schöner klingenden und besser aussehenden Schlag auf der Trommel produzieren! Das Paradox, dass weniger Kraft mehr Taiko-Power hervorbringen kann, ist etwas, das ihr hier schon vor dem Workshop erfahrt!

 

In den 10 Jahren in denen ich einen Stil des Taiko unterrichte, der von Tawoo/Gocoo stammt, habe ich in vielen Unterrichtsstunden mit meinen Schülern an diesen Prinzipien gearbeitet! Es wäre eine interessante Erfahrung, diese Dinge mit fortgeschrittenen Spielern aus anderen Gruppen/Stilen zu teilen. Das Ziel des Workshops ist nicht, dass die Teilnehmer meinen Taiko-Stil kopieren (obwohl das im ersten Teil des Workshops auch gefragt sein wird). Das Ziel ist eher, die Vorteile dieser Spielweise in den eigenen Stil zu übernehmen und es damit zum eigenen Stil zu machen!

 

Da die fließenden Bewegungen, die wir üben werden, außerordentlich gut für schnelle Akzent-Patterns geeignet sind, werden wir auch ein wenig Zeit im Workshop damit verbringen! So sollten wir eine gute Balance aus technischen Übungen und Groove-Session bekommen!

 

Falls du nicht zum Workshop kommen kannst, aber es Interesse gibt, den Workshop bei deiner Gruppe vor Ort durchzuführen, schreibe bitte eine Mail, wir schauen ob es möglich ist!

 

Zeit

Sa. 7. Mai 2016 - 13:00 - 19:00

So. 8. Mai 2016 - 10:00 - 15:00

(mit Pausen)

 

Workshoport

Kion Dojo @ Soundhafen, Struenseestr. 37, 22767 Hamburg

 

Workshopgebühr

110€, Frühbucherrabatt bis 31.03.: 90€, zahlbar vorab, bei Absage später als 1 Woche vor Workshopbeginn werden 30€ als Stornierungsgebühr fällig, falls kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann

 

Teilnehmer

Erfahrene Taiko-Spieler mit mind. 3 Jahren Erfahrung! Minimale Teilnehmerzahl: 5, Maximum: 10

 

Workshopsprache

Englisch, Deutsch (nach Bedarf)

 

Geplantes Workshopprogramm (Änderungen vorbehalten)

 

Tag 1

-Aufwärmsession

-von den Füßen bis zu den Händen, den Körper anders bewegen, im Detail

-Akzent Grooves

-auf ein Bier! (oder Wasser)

 

Tag 2

-Wiederholung und Vertiefung der Aspekte von Tag 1

-Umsetzung der Bewegungen auf die eigene Spieltechnik

-Abschlusssession und Feedback

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an: info@kion-dojo.de

 

Videos: https://www.youtube.com/user/TaikoonTaiko

 

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

 

Ingmar

Kontakt

Workshopanmeldungen & Probetrommeln:

Sandra Armbrust

sandra@kion-dojo.de

0175 240 0223

 

Auftritte, Workshops & andere Anfragen:

Ingmar Kikat

info@kion-dojo.de

0177 268 5117

Kion-Newsletter

Newsletter zu Unterrichtsangeboten, Workshops und Auftritten. Kann jederzeit wieder abbestellt werden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.